05.12.2011

Affiliatemarketing

Eine Frage an alle Affiliatemarketer.

Ich möchte mit diesem Artikel eine Frage an alle professionellen Affiliatemarketer im Netz stellen.
Diese Frage hat sich mir im vergangenen Jahr immer wieder gestellt…

Affiliatemarketing – Aber richtig!

Da mir absolut keine Nische einfallen wollte, in der ich selbst mit einem eigenen Produkt einsteigen könnte, habe ich vor Kurzem den Entschluss gefasst, ins Affiliatemarketing einzusteigen.
Ich meine nicht nur hier und da Affiliate-Links an passenden Stellen im Block setzen, sondern ausschließlich in einer ganz anderen Nische als Affiliate intensiv einsteigen und aktiv werden wollte.
Also habe ich diverse Kurse und Anleitungen gekauft, durchgearbeitet und versucht genau nach diesen Anleitungen vorzugehen. Im Eneffekt lief es dabei immer wieder auf das Gleiche hinaus:
  • Das Erstellen eines Blogs mit Inhalten, die mit Affiliatelinks versehen wurden und so Umsätze bringen sollten.
  • Oder das Erstellen von E-Mail Optin-Seiten mit einem passenden Geschenk, dass es für den Eintrag mit der E-Mail-Adresse gab. Die Umsätze sollten hier dann über das folgende E-Mail Marketing erfolgen.
Blogs und E-Mail Marketing hatten immer etwas gemeinsam:
Bei beiden Aktionen wollte ich damit mehr Traffic erhalten.
Beim E-Mail Marketing war das sogar noch erheblich schwerer, da eben kein Blog und damit kaum Inhalte vorhanden waren, die von Suchmaschinen hätten erfolgreich gefunden werden können. Vordere Suchmaschinen-Platzierungen waren hier also wesentlich schwieriger zu erreichen.
In welche Richtung es schwerpunktmäßig auch gehen sollte, ich habe konsequent begonnen alle Kurse nicht nur durchzuarbeiten, sondern auch sofort umzusetzen.
Ich habe Domains registriert, Blogs und teilweise auch Geschenke erstellt und so weiter und so fort.

Aber immer wieder stand ich vor demselben Problem.

Traffic zu generieren und die Bemühungen, die damit im Zusammenhang standen. Es ging früher oder später einfach nicht mehr weiter.

Jetzt stellt sich die Frage:

Was habe ich an den Kursen und Anleitungen nicht verstanden?

Was ist deine Meinung dazu? Wie machst du das?

Denn wenn meine Überlegungen richtig sind, dann sind wir wieder bei meinem geliebten Thema: Warum bin ich in die Internetmarketing Nische eingestiegen?

Einfache Antwort:
Weil ich mich mit diesem Thema rundum identifizieren kann! Das ist mein Ding
Hiermit neues Wissen zu erhalten und dann auch weiterzugeben, das macht richtig Spaß.

Wenn ich nun eine Webseite über Fußball und eine über die neuste Software.
Wie wirkt denn das für Außenstehende, die sich die Mühe machen und nach verschiedenen Tehmen recherchieren und dabei immer auf den selben Namen stoßen?
  • Heißt das, dass ich durch den Start von Affiliatemarketing nun in einem Bereich bin, aus dem ich nicht mehr herauskommen kann?
  • Sollte ich mich auf eine andere Nische konzentrieren, um im Affiliatemarketing erfolgreich zu sein?
  • Kann jeder erfolgreiche Affiliatemarketer nur in einer Nische erfolgreich sein?
  • Bin ich nur glaubwürdig, wenn ich mich auf ein Thema konzentriere?
Bisher dachte ich immer, dass Affiliatemarketer Leute sind, die mit dem was ihnen Spaß und Freude macht, richtig Geld verdienen können.
Und mir kann das Thema Fußball genau so viel Spaß machen, wie das Thema Kindererziehung gerade in meinem Leben aktuell sein kann, auch wenn das Eine überhaupt nichts mit dem Anderen zu tun hat…

Auch wenn das deutlich mehr als eine Frage ist, würde ich mich über rege Beteiligung freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten